CADMATIC und PROSTEP vereinbaren eine Entwicklungspartnerschaft

Darmstadt/Turku, September 2019 - Die CADMATIC Ltd., ein führender Entwickler von 3D-basierter Design-, Engineering- und Informationsmanagement-Software für Schiffbau, Prozessindustrie, Energiewirtschaft und Bauwesen, und das herstellerunabhängige PLM-Beratungs- und Softwareunternehmen PROSTEP AG, intensivieren ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung ganzheitlicher digitaler Lösungen für Schiffbau und Schifffahrt.

Aufbauend auf einer langjährigen, erfolgreichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit in Integrationsprojekten mit namhaften Kunden wie der MEYER-Gruppe, haben beide Unternehmen eine Absichtserklärung unterzeichnet, die eine engere Entwicklungszusammenarbeit vorsieht. Ziel der Partner ist es, die bestehende CADMATIC-Konnektivität im Rahmen der PROSTEP-Integrationsplattform OpenPDM SHIP weiterzuentwickeln und zu pflegen.

Basierend auf der bewährten OpenPDM-Technologie von PROSTEP, die von vielen Unternehmen in der Automobilindustrie und anderen Branchen zur Unterstützung von Integrations-, Migrations- und Kollaborationsszenarien eingesetzt wird, ist OpenPDM SHIP eine Integrationsplattform, die speziell für die maritime Industrie entwickelt wurde. Sie verbindet schiffbauspezifische Entwicklungssysteme über standardisierte Konnektoren mit gängigen PDM/PLM- und ERP-Systemen sowie mit mechanischen CAD-Anwendungen und schafft damit die Voraussetzung für durchgängige digitale Prozesse und Informationsflüsse in Schiffbau und Schifffahrt.

CADMATIC Software ist ein weltweit führender Anbieter von Konstruktionssoftware für die Schiffbauindustrie. Mehr als 800 Schiffsentwicklungsbüros, Werften und Schiffbauunternehmen nutzen CADMATIC für Basic und Detail Design sowie die produktionstechnische Planung von Schiffen und Offshore-Projekten aller Art. Der standardbasierte Konnektor zu OpenPDM SHIP erleichtert nicht nur den Import von CADMATIC-Daten in gängige PDM/PLM-Systeme für die Verwaltung und Verfolgung des digitalen Schiffslebenszyklus, sondern ermöglicht auch den verlustfreien Austausch von Modellinformationen mit anderen im Schiffbau eingesetzten Systemen für die Produktionssteuerung und unterstützende Aufgaben.

"Die Integration mit CADMATIC ist der Schlüssel zu durchgängigen digitalen Prozessen und Informationsflüssen im Schiffbau", sagt Matthias Grau, Produktmanager OpenPDM SHIP in Hamburg. "Wir freuen uns, eine engere Entwicklungspartnerschaft mit CADMATIC einzugehen, um den CADMATIC-Kunden eine verbesserte Konnektivität zu Standard-PDM- / ERP-Umgebungen im Unternehmen, sowie vor- und nachgelagert Systemen im Schiffsentwicklungsprozess, bieten zu können. Es ist ein Gewinn für die Kunden, CADMATIC und für uns."

PROSTEP ist einer der führenden Experten für PLM-Integration, Migration und Lieferantenkooperation in der maritimen Industrie, wie Jukka Rantala, CEO von CADMATIC, betont. "Durch diese Partnerschaft können wir unseren Kunden digitale Informationsmanagement-Lösungen für den gesamten Lebenszyklus im Schiffbau anbieten. Die CADMATIC-Software selbst bietet PDM / PLM-Funktionalität für unterschiedliche Kundenbedürfnisse, kann aber nun auch flexibel in verschiedene PDM / PLM-Softwareanwendungen integriert werden. PROSTEP hat bereits seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, Daten aus verschiedenen Quellen in ein konsistentes digitales Schiffsmodell zu integrieren".

 

Kontakt
CADMATIC
Ludmila Seppälä

Tel. +358 50 432 9726
ludmila.seppala@cadmatic.com

Kontakt
PROSTEP

Joachim Christ

Tel. +49 6151 9287-0
joachim.christ@prostep.com

 

PROSTEP AG
Dolivostraße 11 · 64293 Darmstadt · Deutschland

Telefon +49 6151 9287-0 · Fax +49 6151 9287-326
infocenter@prostep.com
www.prostep.com

© 2019 | Copyright PROSTEP AG |Impressum|Haftungshinweis|Datenschutzerklärung|AGB