PROSTEP und Intland arbeiten bei der ALM-Integration zusammen

Darmstadt, August 2021 – Das PLM-Beratungs- und -Softwarehaus PROSTEP ist eine Partnerschaft mit Intland Software, dem Hersteller der Application Lifecycle Management-Plattform (ALM) codebeamer eingegangen. Gegenstand des Partnervertrags ist die Entwicklung eines OpenPDM Konnektors zu codebeamer, der es Intland-Kunden ermöglichen wird, die ALM-Lösung über PROSTEPs bewährte Integrationsplattform OpenPDM einfach und schnell mit PLM-Systemen oder anderen Unternehmensanwendungen zu verbinden. Intlands ALM-Lösung erfreut sich unter anderem in der Automobilindustrie einer wachsenden Beliebtheit.

Hintergrund der Partnerschaft ist der wachsende Software-Anteil in smarten Produkten und die Notwendigkeit der Kunden, die Software-Entwickler mit ihren Werkzeugen besser in den gesamten Produktentstehungsprozess einzubinden, um die digitale Durchgängigkeit domänenübergreifend zu realisieren. Der Digital Thread erfordert vor allem eine bessere Verzahnung von ALM- und PLM-Systemen. Dem trägt PROSTEP mit der Erweiterung der Integrationsplattform OpenPDM um Standard-Konnektoren zu führenden ALM-Plattformen wie codebeamer Rechnung. Die Integrationsplattform verfügt bereits über Konnektoren zu gängigen PLM- und ERP-Systemen und zu anderen Unternehmensanwendungen, z.B. für das Anforderungsmanagement. Zugleich ist sie die Grundlage von OpenCLM, PROSTEPs neue Lösung für die Schaffung der domänenübergreifenden digitalen Durchgängigkeit.

Mit der OpenPDM-Produktsuite und den vorkonfigurierten Lösungspaketen können Anwender mit überschaubarem Implementierungsaufwand Anwendungsfälle und Einsatzszenarien für den Digital Thread realisieren. In Kombination mit der marktführenden ALM-Lösung schafft OpenPDM die Voraussetzung, um PLM-Backbone, Anforderungsmanagement, Systems Engineering- Modellierung und Software-Repository mit einer zentralen Plattform zu integrieren.

„Die Partnerschaft mit Intland ermöglicht uns, zuverlässige Integrationslösungen zur ALM-Plattform codebeamer zu entwickeln. Diese Lösungen helfen unseren Kunden, ihre Systemlandschaften besser zu integrieren und die Informationen für den Digital Thread domänenübergreifend bereitzustellen“, sagt Dr. Karsten Theis, Vorstandsmitglied bei der PROSTEP AG. Die Partnerschaft ergänzt eine bestehende Kooperation zwischen PROSTEP-Tochter BHC GmbH, die Kunden bei der ALM-PLM-Integration berät, und Intland Software. Sie sieht auch bei Beratungs- und Implementierungsprojekten eine engere Zusammenarbeit vor.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit PROSTEP und sind zuversichtlich, dass das Know-how und die Expertise der PLM-Experten uns helfen werden, die Qualität unserer Dienstleistungen weiter zu steigern und Kunden bei Themen wie MBSE- oder PLM-ALM-Integration bestmöglich zu unterstützen“, sagt Reka Moksony, Head of Partner Alliances bei Intland Software.

PROSTEP AG
Dolivostraße 11 · 64293 Darmstadt · Deutschland

Telefon +49 6151 9287-0 · Fax +49 6151 9287-326
infocenter@prostep.com
www.prostep.com

© 2021 | Copyright PROSTEP AG |Impressum|Haftungshinweis|Datenschutzerklärung|AGB|Hotline|Feedback