Digitalisierung

Voraussetzung für die digitale Transformation von Geschäftsprozessen und -modellen ist die Integration der digitalen Produktdaten und die prozessdurchgängige Nutzung eines digitalen Masters über alle Phasen des Produktlebenszyklus hinweg. Sie wollen die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen konsequent vorantreiben? PROSTEP unterstützt Sie bei der Implementierung eines 3D-Masters, der Etablierung zeichnungsloser Prozesse und der Verbesserung der Informationsflüsse zwischen Engineering, Produktionsplanung und Produktion.

3D Master als Backbone für digitale Unternehmen

Die Nutzung 3D-modellbasierter Produktbeschreibungen ist der erste Schritt auf dem Weg zu einem vollständig digitalen Produktmodell, das auch die Elektronik- und Software-Informationen umfasst. PROSTEP hilft Ihnen, die in unterschiedlichen Datensilos steckenden Informationen so zu vernetzen, dass sie in den Kernprozessen des erweiterten digitalen Unternehmens z.B. für interdisziplinäre Aufgaben wie das Systems Engineering genutzt werden können.

Zeichnungslose Prozesse für die Fertigungsindustrie

Um die Geschäftsprozesse agiler gestalten zu können, müssen alle technischen Unterlagen für Entscheidungen, Design-Reviews, die interne und externe Kollaboration sowie die Produktion in elektronischer Form bereitgestellt werden. Die Experten von PROSTEP beraten und unterstützen Sie bei der Etablierung papier- bzw. zeichnungsloser Prozesse durch Verwendung angereicherter 3D-Modelle sowie bei der Zusammenführung geometrischer, technologischer und administrativer Daten in 3D-PDF-Containern für die Langzeitarchivierung.

Blockchain-Unterstützung für Ihre PLM-Prozesse

Die Blockchain-Technologie hat das Potential, die Abwicklung geschäftlicher Transaktionen über das Internet der Dinge und Dienste zu revolutionieren. Weltweit investieren Unternehmen Milliarden von US-Dollar in die Erprobung der Technologie und die Entwicklung Blockchain-basierter Anwendungen und Dienste, nicht nur in Finanzwesen und Logistik, sondern auch im industriellen Umfeld. PROSTEP ist einer der ersten PLM-Anbieter, der sich mit der Nutzung der der Technologie für die Optimierung von PLM-Prozessen beschäftigt und sie in eine seiner Software-Lösungen implementiert hat. Wir helfen unseren Kunden dabei, das Potential der Blockchain für ihr Unternehmen nutzbar zu machen.

Mehr zum Thema

Förderprojekte V&V und SET Level 4to5

Autonom fahrende Fahrzeuge müssen alle kritischen Fahrsituationen meistern, um die Zulassung zu erhalten. Ihr Verhalten allein auf der Straße zu testen, wäre viel zu riskant und zeitaufwendig. Deshalb werden namhafte Automobilhersteller und -zulieferer zusammen mit führenden deutschen Forschungsinstituten und Softwarehäusern Methoden und Toolketten für die digitale Absicherung und Homologation von hochautomatisierter (Level 4) und autonomen (Level 5) Fahrzeugen im urbanen Umfeld entwickeln. Wir sind von Anfang an mit dabei!

Mehr zum Thema

Aufbau eines digitalen Produktmodells

Sie wollen bei der Entwicklung und Umsetzung eines 3D Master-Konzepts die Anforderungen der einzelnen Fachabteilungen berücksichtigen und koordinieren. Unsere Experten entwickeln mit Ihnen zusammen Referenzprozesse für die Versorgung der Downstream-Prozesse und -systeme und führen Machbarkeitsuntersuchungen durch, um die Umsetzung des Konzepts abzusichern.

Lifecycle Management
– Strategieberatung und IT-Bebauung

Sie wollen Ihre PLM-Bebauung in Richtung System Lifecycle Management (SysML) weiterentwickeln, um die Komplexität der modellbasierten Entwicklung cybertronischer Produkte und Produktionssysteme besser beherrschbar zu machen? Unsere Systems Engineering-Experten beraten und unterstützen Sie bei der Definition Ihrer SysML-Strategie, entwickeln zusammen mit Ihnen eine Roadmap für die Implementierung entsprechender Lösungen und übernehmen für Sie auch das Benchmarking und die Systemauswahl.

Einführung zeichnungslose Prozesse

Sie wollen Medienbrüche bei der Weitergabe der im 3D-Modell digital verfügbaren Informationen an die Fertigung oder die Qualitätssicherung beseitigen und die Modelldaten auch für Prozesse wie die Planung der Montage, die Wartung oder die technische Dokumentation nutzen? Als Anbieter der originalen 3D-PDF-Technologie von Adobe unterstützt PROSTEP Sie bei der Etablierung zeichnungsloser Prozesse und bei der Umsetzung einer 3D-modellbasierten, technischen Dokumentation nach VDA-Empfehlung 4953.

Virtuelle Produktabsicherung

Sie stehen vor der Herausforderung, bei der Entwicklung komplexer, cybertronischer Produkte die Nachverfolgbarkeit von der Anforderung bis zur Validierung sicherzustellen und wollen dafür durchgängige Prozesse, Methoden und Datenmodelle implementieren. PROSTEP unterstützt Sie bei der Integration eines umfassenden Simulationsdatenmanagements in Ihre PLM-Prozesse und der Einführung FMI-basierter (Functional Mock-up Interface) Methoden für die Kopplung unterschiedlicher Simulationsmodelle.

Virtual Reality-Anwendungen

3D-Produktmodelle lassen sich zur Veranschaulichung von bestimmten Funktionen animieren oder können mit Hilfe von Virtual Reality-Anwendungen in ihrer Umgebung räumlich visualisiert werden. Außerdem können sie genutzt werden, um physische Produkte mit digitalen Informationen anzureichern (Augmented Reality). Wir automatisieren Ihre Prozesse für die VR- und AR-gerechte Aufbereitung der digitalen Produktdaten und bieten Ihnen Anwendungen für die Animation von eingebetteten 3D-PDF-Modellen.

Qualitätsmanagement

Qualitätsprozesse sind besonders wichtige Einsatzszenarien für den Digitalen Master, denn die Parameter für Messprozesse können aus einem effizient gestalteten Produktmodell automatisch befüllt werden, was die Qualitätssicherung erheblich vereinfacht. Berücksichtigen Sie mit unserer Hilfe Messpunkte und Messverfahren bereits bei der Modelldefinition und profitieren Sie so von einer durchgängigen Verfügbarkeit ihrer digitalen Qualitätsmerkmale.

Industrie 4.0 Assessment

Sie wollen Ihr Unternehmen fit für die Herausforderungen der digitalen Transformation machen und Potenziale für neue Produkt- und Dienstleistungsangebote aufspüren? Mit unserem Industrie 4.0 Assessment analysieren wir die Industrie 4.0 Fähigkeiten Ihres Unternehmens, definieren die Ziele für die nächsten Jahre und identifizieren mögliche Quick Wins.

Mehr über das Industrie 4.0 Assessment

  • Entwicklung einer Digital Master-Strategie

  • Machbarkeitsstudien für zeichnungslose Prozesse

  • Implementierung zeichnungsloser Prozesse

  • Aufbau eines Simulationsdatenmanagements
  • Einführung FMI

  • Strategieberatung System Lifecycle Management

  • CAD-Harmonisierung

PROSTEP AG
Dolivostraße 11 · 64293 Darmstadt · Deutschland

Telefon +49 6151 9287-0 · Fax +49 6151 9287-326
infocenter@prostep.com
www.prostep.com

© 2021 | Copyright PROSTEP AG |Impressum|Haftungshinweis|Datenschutzerklärung|AGB|Hotline